Web

 

Fast kauft norwegische WAP-Experten

10.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der norwegische Anbieter von Suchmaschinentechnologie im Internet, Fast & Transfer, wird die ebenfalls in Norwegen ansässige Firma D.A.G. Labs für umgerechnet rund 21 Millionen Mark in bar und Aktien übernehmen. D.A.G. Labs, das von zwei Universitätsprofessoren und einigen Doktoranden gestartet wurde, besitzt umfassendes Wissen im Bereich drahtlose Datenübertragung, Netzwerksicherheit und Distributed-Processing-Systeme. Mit der Akquisition will das für seine Suchmaschine Fast Search bekannte Unternehmen sich weiter für den Sektor WAP (Wireless Application Protocol) rüsten. Fast hatte erst Ende Februar einen neuen WAP-basierten Suchdienst angekündigt, der über 20 000 WAP-fähige Websites indiziert hat (CW Infonet berichtete).