Web

 

Fast baut Suchfunktion für Unternehmen aus

28.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Fast Search & Transfer hat eine erweiterte Suchplattform für Unternehmen vorgestellt. Über eine Schnittstelle sollen sich Informationen unabhängig von ihrem Dateiformat aufspüren lassen. Die "Fast ESP" (Enterprise Search Platform) basiert auf einem modularen Java-Framework das Data- und Text-Mining-Techniken vereint, sagte John Rueter, Vice President des weltweiten Marketings bei Fast. Dabei stehe die Analyse der gesuchten Informationen im Vordergrund.

Fast ESP nutzt laut Rueter Konnektoren für J2EE (Java 2 Enterprise Edition), .NET und HTTP (Hypertext Transfer Protocol), um strukturierte und nicht strukturierte Daten in Datenbanken, Firmennetzen und im Internet zu sammeln. Das Suchergebnis soll einen umfassenden Blick in Bezug auf das Anwenderunternehmen über den gesuchten Begriff bieten. Dazu unterstützt die Software die spezialisierten Fast-Suchmaschinen "Data Search for Site Search", "Data Search for eCommerce", "Data Search for Intranets", "Data Search for Compliance" und "Data Search 360". Der Preis richtet sich nach dem Installationsaufwand. (lex)