Web

 

Fast AdMomentum: Alternative zu Google Ads

06.02.2007
Kontextbezogene Werbeanzeigen in Suchmaschinen zu schalten, ohne Gewinnanteile an Google Ads abzuführen, war bisher unmöglich. Die norwegische Firma Fast Search & Transfer bietet mit "Fast AdMomentum" nun die Möglichkeit, Anzeigen ohne zusätzliche Kosten bereitzustellen.

Perry Solomon, Vizepräsident bei Fast, betont den Wunsch vieler Kunden, das Geschäft mit der Suchmaschinenwerbung selbst steuern zu können: "Unternehmen versuchen sich vor dem Einfluss neuer Medienfirmen wie Google zu schützen."

Fast verkauft "AdMomentum" daher als reine Softwarelizenz, ohne sich später am Gewinn aus geschalteten Anzeigen zu beteiligen. Bisher konnten das US-Online-Verzeichnis Local.com, die norwegische Zeitungsgruppe Schibsted und die australische Suchmaschine Sensis als Kunden gewonnen werden.

Neben Fast greift ab heute auch Yahoo in die Suchmaschinenwerbung ein: Die Plattform Panama basiert allerdings auf dem gleichen Prinzip wie Google Ads. (sh)