Web

 

Fashionmall.com kauft Boo.com-Domain

02.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Mode-Portalseite Fashionmall.com hat den Domain-Namen, Markenzeichen und Inhalte des gescheiterten Online-Kleiderhandels Boo.com übernommen. Die New Yorker Company plant einen Relaunch von Boo.com als Einkaufsmeile für Modeshops, die mit Zeitschriftinhalten aufgewertet werden soll. Zu dem Kaufpreis für das bankrotte Unternehmen erklärte Fashionmall.com lediglich, man habe mehr gezahlt als das britische Unternehmen Bright Station, das in der vergangenen Woche Boo.coms Technologie für 372 800 Dollar erwarb (CW Infonet berichtete). Das schwedische Startup Boo.com hatte vor zwei Wochen den Konkursverwalter bestellt, nachdem es von 135 Millionen Dollar Startkapital nach knapp einem Jahr nur noch 500 000 Dollar übrig hatte.