Web

Zuckerberg-Interview

Facebook peilt eine Milliarde Nutzer an

25.08.2009
Das Online-Netzwerk Facebook rechnet langfristig mit einer Milliarde Nutzer.
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg

Das sagte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in einem am Montag veröffentlichten Interview mit der Finanznachrichtenagentur Bloomberg. Einen Zeitraum dafür nannte er allerdings nicht. Nach jüngsten offiziellen Angaben hat Facebook rund 250 Millionen Nutzer. In diesem Jahr wolle das Netzwerk die Zahl der Mitarbeiter um die Hälfte und damit um etwa 500 Menschen aufstocken, sagte Zuckerberg. Als Folge der Rezession seien zahlreiche talentierte Software-Entwickler auf dem Arbeitsmarkt.

Facebook hatte sich vor kurzem eine Finanzspritze von bis zu 300 Millionen Dollar von russischen Investoren gesichert. Laut Medienberichten könnte der Umsatz des Online-Netzwerks in diesem Jahr 500 Millionen Dollar erreichen.

Bei Facebook können Nutzer persönliche Seiten anlegen und miteinander kommunizieren. Das Netzwerk überholte zuletzt den einstigen Erzrivalen MySpace.

In Deutschland hat Facebook mit den United-Internet-Töchtern GMX und Web.de zwei neue Partner. Die "Navigator"-Software der beiden Webmail-Anbieter ermöglicht nun mit einem Mausklick den Wechsel zum Facebook-Profil des Nutzers. Dafür kommt der Anmeldestandard "OpenID" zum Einsatz. (dpa/tc)