Web

Für Seitenbetreiber

Facebook erleichtert Gewinnspiele

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Wer eine Facebook-Seite betreibt, kann dort künftig einfacher und ohne eine App zu programmieren Gewinnspiele veranstalten.

Die Gewinnspiel-Richtlinien von Facebook wurden dazu verändert. Nun gibt es folgende neue Möglichkeiten:

  • Nutzer können durch einen Kommentar oder eine "Gefällt-mir"-Angabe auf der entsprechenden Seite oder unter einem Post an einem Gewinnspiel teilnehmen.

  • Nutzer können durch eine Nachricht an die entsprechende Seite an einem Gewinnspiel teilnehmen.

  • "Gefällt-mir"-Angaben können zur Abstimmung verwendet werden.

Gewinnspiele auf einem persönlichen Facebook-Profil sind allerdings weiterhin nicht zulässig. Außerdem darf man Nutzer weder auffordern, Inhalte zu teilen, noch sich oder ihre Freunde auf einem Foto zu markieren, um an einem Gewinnspiel teilzunehmen.

Facebook hat bereits einige Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen und Best Practice-Beispiele zu den Neuerungen veröffentlicht (PDF-Link).