Web

 

Exposé jetzt auch für Windows

13.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Irgendein findiger Programmierer hat bereits Apples mit Mac OS 10.3 eingeführtes Feature "Exposé" abgekupfert und bietet es für knapp zehn Dollar als Windows-Software an. Falls Sie "Panther" nicht kennen: Exposé ermöglicht es, über vordefinierte Tastenkürzel oder Bewegen des Mauszeigers in aktive Bildschirmecken, alle aktiven Fenster oder die einer ausgewählten Anwendung so zu verkleinern und auf dem Bildschirm anzuordnen, dass man eine komplette Übersicht erhält. Wer hinter WinExposé steckt, lässt sich leider nicht herausfinden - die Produktsite schweigt sich dazu aus, und die Domain wurde anonym über Domains by Proxy registriert. De Software läuft unter Windows ab Version 98. (tc)