Die App des Tages

Everyday for iPhone - Jeden Tag ein Selbstporträt

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Die App "Everyday for iPhone" von Little Pixels erleichtert es Nutzern, ihren körperlichen Verfall (bzw. ihre Reifung) in Bildern festzuhalten.
Foto: Little Pixels

Zahlreiche Flickr- und Facebook-Nutzer tun es und selbst Homer Simson kann sich offenbar dem Trend nicht verwehren: Jeden Tag ein Selbstporträt machen, um so den eigenen Alterungsprozess festzuhalten und für jedermann sichtbar zu machen.

Da nicht jeder die nötige Selbstdisziplin dafür besitzt, gibt es nun auch eine App dafür: Everyday for iPhone erinnert den Anwender über akustische Signale an seinen täglichen Fototermin. Die 1,59 Euro teure App (iTunes-Link) verfügt außerdem über ein Raster, um bei jedem Bild für eine ähnliche Perspektive zu sorgen. Last, but not least kann man die Fotos mit der Anwendung natürlich ins Web hoch laden (auch automatisch) und zu einem Video zusammenführen.