Web

 

Europapremiere der Linux World mit Linus Torvalds

27.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Linux World Conference & Expo findet erstmals in Europa statt. Schauplatz der ersten fokussierten B2B-Veranstaltung rund um das Open-Source-Betriebssystem ist vom 5. bis 7. Oktober das Frankfurter Messegelände. Die COMPUTERWOCHE-Mutter International Data Group (IDG), die auch Veranstalter der Messe in den USA und Japan ist, rechnet mit mehr als 10 000 Besuchern. Exklusiv zur Europapremiere kommt der "Vater" des Open-Source-Betriebssystems Linus Torvalds nach Deutschland. Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung ist der Auftritt von Open-Source-Guru Jon "Maddog" Hall zum Thema "The many Faces of Linux". An der Messe nehmen auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 9000 Quadratmeter über 70 Unternehmen teil. Weitere Informationen sind unter www.linuxworldexpo.de zu erhalten.