Web

 

Europ@web cancelt Börsengang

20.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der für nächsten Monat geplante Börsengang von Europ@web ist überraschend gestoppt worden. Bei dem Unternehmen handelt es sich um die Internet-Investmentgesellschaft des französischen Medienmoguls Bernard Arnault. Die Groupe Arnault berät nun über Alternativen für den Geschäftsbereich. Europ@web hatte sich vom Börsengang neues Kapital zum weiteren Ausbau seines Internet-Firmen-Netzes erhofft. Arnault ist als Vorsitzender und Hauptaktionär der Luxusgüter-Firma LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton weltweit bekannt.