Gesetzentwurf

EU stärkt Urheberrechte für Videos und Musik im Netz

11.07.2012
Mehr Rechte für Autoren und Künstler: Die EU-Kommission will die Urheberrechte für Videos und Musik im Internet stärken.
Dienstgebäude der EU-Kommission in Brüssel
Dienstgebäude der EU-Kommission in Brüssel
Foto: Capun (CC BY-SA 3.0)

Einen entsprechenden Gesetzentwurf legte EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier am Mittwoch in Brüssel vor. Dieser sieht unter anderem länderübergreifende Online-Lizenzen vor. Verwertungsgesellschaften sollen strengeren Regeln beim Schutz geistigen Eigentums unterliegen.

Ziel ist, dass Autoren schneller ihr Geld erhalten und einen besseren Service bekommen. "Geistesgröße und Schöpfung müssen besser gewürdigt werden", sagte Barnier. Dem Vorschlag müssen das Europaparlament und die Mitgliedsstaaten noch zustimmen. (dpa/tc)