Web

-

EU soll Joint-venture genehmigen

20.07.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Firmen Ericsson, Nokia und Psion haben bei der Euopäischenm Kommission einen Antrag auf Genehmigung ihres Joint-verntures Symbian Ltd. gestellt. Das Gemeinschaftsunternehmen, an dem sich auch Motorola beteiligen wird, soll Software für die kabellose Informationsübertragung an Endgeräte wie Personal Digital Assistants (PDAs) entwickeln. Geplant ist auch ein Handheld-Betriebssystem, das mit Microsofts Windows CE konkurrieren soll. Die EU hat nun maximal fünf Monate Zeit, um zu beurteilen, ob Symbion den europäischen Wettbewerbsregeln entspricht.