Web

 

Etappensieg gegen Spam

22.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-amerikanische Internet-Service-Provider (ISP) EarthLink hat einen im August 2001 angestrengten Prozess gegen den Spammer K.C. Smith gewonnen. Dieser war nicht vor Gericht erschienen und hatte sich nicht zu den Anschuldigungen geäußert. Nach Angaben einer Sprecherin von EarthLink gehe es nur in zweiter Linie um die festgegesetzte Schadenssumme von mehr als 24 Millionen Dollar. Der Sieg sei hingegen wichtig, weil man nun die notwendigen Maßnahmen einleiten könnte, um gegen das Problem der Spam-Mails vorzugehen. (ajf)