Collaboration-Programme im Test

Es muss nicht immer Exchange sein

Update  04.02.2014 | von Andrej Radonic

Datenblatt Open-Xchange

Basis

Version

OX App Suite 7.4.2

Betriebssysteme

Debian 6/7, SLES 11, CentOS 6, RHEL 6, Univention Corporate Server

Varianten

OX App Suite Community Edition (Creative Commons & GNU Public License), OX App Suite

SaaS-Modell

Ja

Architektur

Multiserverfähig

Ja

Mandantenfähigkeit

Ja

Datenbank-Cluster

Ja

ActiveSync

Ja

Clients

Webclient

HTML / Ajax, mehrsprachig, dank responsive Design lauffähig auf allen Displaygrößen wie Tablets oder Smartphones

Native Clients

Outlook, alle POP-/IMAP-Clients und CalDAV-/CardDAV-Clients wie Thunderbird/Lightning, Apple Mail, Apple Calendar

Mobile Clients

Alle ActiveSync 2- oder CalDAV/CardDAV-fähgen Smartphones und Tablets mit iOS, Android, Windows Phone; dazu Webclient für alle mobilen Endgeräte und Tablets

E-Mail/Collaboration

Mailserver (MTA)

Postfix ist Standard; Kunde kann jedoch beliebigen SMTP-Server nutzen

Webmail Features (Auszug)

Rechtschreibkontrolle, Autovervollständigung von Adressen, Message-Threads

Outlook-Features

MAPI-Client (OXtender für Microsoft Outlook)2, Free/Busy, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Ordner, Abwesenheitsnotiz, Filterregeln, Signaturänderung, Offline-Modus, Verteilerlisten, Passwortänderung

Exchange-Migration

Migrations-Werkzeug

Kalender (Auszug)

Free/Busy, Ressourcen, Einladung, Private Termine, Erinnerung, Benachrichtigung, Gruppenkalender

Groupware Features (Auszug)

Free/Busy, Ressourcen, Einladung, Private Termine, Erinnerung, Benachrichtigung, Gruppenkalender

Suche

Ja, indexierte Suche basierend auf Apache Lucene & SOLR

Synchronisierung

Outlook, alle POP-/IMAP-Clients und CalDAV-/CardDAV-Clients wie Thunderbird/Lightning, Apple Mail, Apple Calendar

Integration

Directory-Integration

Alle LDAP sprechenden wie openLDAP, Microsoft Active Directory, Novell eDirectory

Sicherheit

SSL, SASL, TLS, SMTPS, IMAPS

Antivirus/Antispam

Drittanwendung/integriert (Spamassassin)

Messaging-Standards

WebDAV, iCal, Vcard

APIs

RMI & SOAP für Provisioning, JSON HTTP API ffür Nutzdaten, Java APIs für Backend, Extension Point JS Framework für Frontend, Widgets, WebDAV

Schnittstellen Dritt-Applikationen

Storage Backends, CRM Systeme wie SugarCRM, SAGE, Salesforce, VoIP, Rest über einfache Widgets und Extension Points.

Clusterfähig

Ja

Unified Messaging

Click-to-Call, Konferenz, Voicemail, Presence, Instant Messaging, Videokonferenzen über Extension Point

Archivierung

Über Drittprodukte, z.B. SEP Sesam1

Administration

Web-GUI

Für Enduser Operations

CLI

Ja

Backup/Restore

Jede beliebige Lösung (MySQL, Filesystem, IMAP Backup)

SNMP

Nein

Monitoring

Ja, Plugins für Systeme wie Munin und Nagios, JMX als Monitoring Schnittstelle, CLTs.

Skins/Themes

Ja

Remote Wipe

Nein

Lokalisation

ca. 20 Sprachen inkl. Deutsch

Preise

Preise

Community Edition: kostenfrei
Server Edition: ab 210,- €/Jahr mit 10 Usern,
jeder weitere User 21,- € (jew. Maintenance subscription)

Legende: 1 = nur kommerzielle Version 2 = gegen Aufpreis

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!