Web

 

Erstes Service Pack für Navision 4.0

11.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat das erste Service Pack (SP1) für seine betriebswirtschaftliche Standardsoftware "Navision 4.0" veröffentlicht. Dieses bringt als Neuerung ein Mitarbeiter-Portal, das über Integration mit Windows SharePoint Services und SharePoint Portal Server realisiert wird. Es stellt Mitarbeitern im Unternehmen ein Web-Interface zur Arbeit mit Geschäftsinformationen zur Verfügung. Außerdem verbessert das SP1 die Verzahnung von Navision 4.0 mit Office, SQL Server und Small Business Server.

Navision ist Teil der früher als Microsoft Business Solutions vermarkteten Linie von ERP- (Enterprise Resource Planning), SCM- (Supply-Chain Management) und CRM-Anwendungen (Customer Relationship Management), die der Hersteller im vergangenen Monat in "Dynamics" umtaufte (siehe "Update: Microsoft gibt Business-Lösungen neuen Namen"). Die nächste Navision-Generation wird daher "Microsoft Dynamics NAV" heißen. Dynamics umfasst außerdem die Pakete Axapta, CRM, Great Plains sowie Solomon. (tc)