Web

Verbindung Stockholm-Uppsala

Erstes europäisches Gigabit-Ethernet-Stadtnetz

19.10.1998
Von 
Verbindung Stockholm-Uppsala

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nach LAN (Local Area Network) und WAN (Wide Area Network) folgt nun MAN (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Hersteller von Nutzfahrzeugen, sondern "Metropolitan Area Network"): Am 1. November geht in Schweden das erste städteverbindende Netzwerk an den kommerziellen Start. Es verbindet die Hauptstadt Stockholm mit Uppsala, basiert auf einem 80 Kilometer langen Glasfasernetz und verwendet Gigabit-Ethernet. Für die Durchführung des Projekts zeichnen der just von Alcatel geschluckte US-Hersteller Packet Engines (CW Infonet berichtete) und der schwedische Internet Service Provider (ISP) Utfors gemeinsam verantwortlich. Zu den Möglichkeiten, die das neue Netz bietet, gehören Internet-Telefonie ("Voice over IP"), Video-on-demand und Dienste zur Verbindung vorhandener lokaler Netze.