Web

 

Erste Vorabversion von Netscape 7

23.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die AOL-Time-Warner-Tochter Netscape Communications hat gestern eine erste Vorabversion (PR1 = Preview Release 1) seiner nächsten Browser-Generation Netscape 7 veröffentlicht, für Windows auch bereits in deutscher Sprache (~32 MB). Unter uns gesagt: Die Software könnte genauso gut auch Netscape 6.25 heißen, denn sie bringt eigentlich nichts weiter als den halbwegs aktuellen Stand der Mozilla-Entwicklung (deren jüngster E-Mail-Cookieblocker ist beispielsweise noch nicht integriert), garniert mit den üblichen Dreingaben wie AOL Instant Messenger, dem Net2Phone-Client für IP-Telefonie und dem Real Player.

Trotz des Preview-Status macht Netscape 7 einen stabilen Eindruck. Zu den Highlights gehören sicher das so genannte Tabbed Browsing und die in Version 6 zwischenzeitig weggefallene Druckvorschau - für Mozilla-Nutzer nicht neu - sowie der integrierte Zugriff auf die Internet-Radio-Funktionen von AOLs Spinner-Bereich. Die endgültige Version soll laut Unternehmenssprecherin Catherine Corre noch im Laufe des Sommers erscheinen. (tc)