Web

 

Erste öffentliche Beta von Winzip 9.0

13.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Winzip Computing hat die erste Public Beta der Version 9.0 des Kompressions-Tools "Winzip" veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören die Unterstützung von AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard) mit 128 und 256 Bit Schlüssellänge - auch im E-Mail-Attachment-Add-on für Outlook und der Kommandozeilenversion -, Unterstützung von 64-Bit-Erweiterungen des .zip-Formats und damit praktisch beliebig große Archive sowie eine optimierte Entpackmethode ("Enhanced Deflate"). Für registrierte Benutzer wird die neue Version, die im Laufe des Jahres erscheinen soll, wie üblich als kostenloses Update angeboten. Eine Einzelplatzlizenz für Winzip kostet 29 Dollar, für Firmen gibt es Mengenrabatte. (tc)