Web

 

Erste Entwickler-Tools für Mono sind fertig

23.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ximian will am Mittwoch auf der Open-Source-Messe OSCON (O'Reilly Open Source Convention) ein Development-Toolkit für Mono vorstellen. Damit lassen sich .Net-kompatible Web-Applikationen erstellen, die auf Linux- und Unix-Systemen laufen, sagte Ximian-Chef Miguel de Icaza, der die Open-Source-Alternative zu .Net selbst mitentwickelt. Im Gegensatz dazu können mit Microsoft-Werkzeugen programmierte Anwendungen nur auf Windows-Servern betrieben werden.

Das Toolkit enthält unter anderem eine eigene Implementierung der "Windows Forms", eine JIT-Laufzeitumgebung (Just In Time) und einen C#-Kompiler (C-Sharp), mit dem sich in C# geschriebene Anwendungen automatisch in Linux- oder Unix-Applikationen übersetzen lassen sollen. (lex)