CeBIT 2014

ERP-/CRM-Komplettlösung für mittelständische Unternehmen

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Auf der CeBIT zeigt mesonic die Version 10.0 seiner ERP-/CRM-Lösung WinLine. Die Software kommt in einer modernisierten Optik im Menüband-Stil und zahlreichen neuen Funktionen.

Mit WinLine adressiert der Hersteller aus Niedersachsen unter anderem kleine und mittelständische Unternehmen. Die Lösung ist in unterschiedlichen Ausbaustufen verfügbar und umfasst beispielsweise Funktionen wie Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft und CRM.

WinLine 10.0: Das CRM-Cockpit erlaubt den direkten Zugang zu zahlreichen Informationen. Die Oberfläche arbeitet nun mit Ribbons.
WinLine 10.0: Das CRM-Cockpit erlaubt den direkten Zugang zu zahlreichen Informationen. Die Oberfläche arbeitet nun mit Ribbons.
Foto: mesonic software gmbh

Die neue Version bringt sowohl optische als auch funktionelle Änderungen mit sich. Mit Version 10 setzt mesonic bei WinLine auf Menübänder (Ribbons). Wie von Anwendungen wie Microsoft Office gewohnt, gibt es für jedes Fenster einen eigenen Ribbon, in dem ausschließlich die verfügbaren Funktionen zum aktuellen Fenster aktiv sind. Apropos Microsoft Office, hier soll die neue Version eine vollständige Integration in die Office-Programme bieten.

Über Vorlagen können Anwender WinLine weitreichend an ihre Bedürfnisse anpassen und für einzelne Bereiche individualisierte Arbeitsoberflächen einrichten. Bei der Vorlagen gib es eine neue Option, die "Nummernsetzung". Damit können Anwender statt der Kontonummer den Kontonamen oder die Kontenbezeichnung anzeigen lassen.

Bei der neuen Version wurde nach Angaben von mesonic besonderes Augenmerk auf das CRM-Modul gelegt. Anwendern soll hier der Einstieg erleichtert werden, die Software wird vorkonfiguriert und sofort einsetzbar ausgeliefert. (mje)

mesonic: Halle 5, Stand C16