Web

-

Ericsson investiert in elektronische Stifte

02.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Ericsson hat Anteile an einer schwedischen Start-Up-Firma erworben, die sich mit elektronischen Stiften beschäftigt. C Technologies AB wird noch in dieser Woche sein neues Produkt "C Pen" auf den Markt bringen, mit dem über eine Infrarot-Schnittstelle Texte an einen PC, ein mobiles Telefon oder einen Personal Digital Assistant übertragen werden. Der Stift kann entweder als Computer mit sehr eingeschränkten Funktionen oder zum Versenden von Dateien verwendet werden. Er ist mit einer digitalen Kamera ausgestattet. Texte werden photographiert und dann mit Hilfe von Optical Character Recognition (OCR) in Textdateien konvertiert. Ericsson will das neue Produkt vermarkten und weiterentwickeln, erklärte ein Unternehmenssprecher.