Web

 

Ericsson erwartet Bluetooth-Boom

21.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der schwedische Mobiltelefon-Hersteller Ericsson sagt für das kommende Jahr einen Durchbruch für auf Bluetooth-Technologie basierende Produkte voraus. Der Kommunikationsstandard ermöglicht die drahtlose Datenübertragung zwischen räumlich nah beieinander stehenden Geräten. "Ende des Jahres werden mehrere Bluetooth-Produkte erhältlich sein, aber der große Boom ist für nächstes Jahr zu erwarten. Dann werden Kameras, Telefone, Videorecorder und Walkman mit der neuen Technik angeboten", so Anders Edlund, Marketing Director von Ericsson. Für das Jahr 2005 rechnet das Unternehmen mit Verkaufszahlen von Bluetooth-Geräten zwischen einer halben und einer Milliarde.