Web

 

Erhöht Telekom die Grundgebühr?

13.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Den Verbrauchern steht vermutlich schon bald eine Erhöhung der Grundgebühr durch die Deutsche Telekom ins Haus. Wie das Handelsblatt berichtet, beabsichtigt der Carrier die Monatspauschale für den Telefonanschluss nächstes Jahr um einen Euro anzuheben. Derzeit sollen darüber Verhandlungen mit der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post laufen, die alle Preiserhöhungen der Telekom genehmigen muss.

Die geplante Anhebung der Grundgebühr dürfte in Zusammenhang mit der Novellierung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) stehen. Demnach soll ab Dezember auch im Ortsnetz vor jedem Telefonat die freie Wahl eines Providers per Nummernvorwahl erlaubt sein (Computerwoche online berichtete). Bisher war dieses Call-by-Call-Verfahren nur bei Ferngesprächen möglich. Durch die Liberalisierung des Wettbewerbs im Ortsnetz dürften der Telekom, die auf der so genannten "letzten Meile" quasi ein Monopol hatte, Einnahmeeinbußen entstehen. Eine Erhöhung der Grundgebühr könnte diese Verluste abfangen. (pg)