Infoabend in München

Erfolgreich als Freiberufler

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Selbständige und angehende Gründer können sich in München Rat rund um die IT-Freiberuflichkeit holen.

Der Berufsverband Selbständige in der Informatik e.V. (BVSI) lädt am 19. Mai 2011 IT-Gründer und Interessierte zu einem Informationsabend nach München ein. Drei Experten - darunter Rechtsanwalt Benno Grunewald - informieren zu Themen rund um die IT-Freiberuflichkeit.

Das Programm

  • Der BVSI stellt sich vor - Ziele, Qualifizierung, Arbeitskreise, Netzwerk

  • BVSI-Patenschaftsprogramm

  • Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Benno Grunewald "Der Weg in die Selbständigkeit"- Frage und Antwort

  • Oracle Experte Xenofon Grigoriadis erzählt über den "Alltag im IT-Projekt"

  • Selbständigkeit in der Softwareentwicklung, Selbstmarketing, Strategische Ausrichtung, Networking

  • IT-Szene Redakteur Wolfdietrich Lorenz spricht zum "IT-Projektmarkt 2011"

Zudem besteht die Möglichkeit, bei Imbiss und Getränken zu netzwerken und sich mit den Experten auszutauschen.

Der Weg in die Selbständigkeit

Rechtsanwalt Benno Grunewald beleuchtet die rechtlichen Aspekte der Freiberuflichkeit.
Rechtsanwalt Benno Grunewald beleuchtet die rechtlichen Aspekte der Freiberuflichkeit.
Foto: Benno Grunewald/BVSI

"Sich selbständig zu machen heißt auch, sich mit den rechtlichen und steuerlichen Bedingungen zu befassen", sagt BVSI-Mitglied Grunewald. "Und dies am besten vor Beginn der Tätigkeit, da spätere Korrekturen oft nur schwer möglich sind. Hierbei spielen Verträge eine zentrale Rolle, da diese in alle Rechtsbereiche hineinwirken. Sowohl die Frage der Scheinselbständigkeit und Rentenversicherungspflicht als auch die der Freiberuflichkeit bzw. Gewerbesteuerpflicht werden von den Vertragsinhalten entscheidend mitbestimmt. Und selbstverständlich haben Verträge auch große Bedeutung im Falle von Meinungsverschiedenheiten mit dem Auftraggeber bzw. dem Kunden. Aus diesem Grund sollte jeder Existenzgründer zumindest grundlegende Kenntnisse diesem Bereich haben." Diese und andere wichtige Aspekte will Grunewald in seinem Vortrag vermitteln.

Wann und wo

  • Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr am 19. Mai 2011.

  • Veranstaltungsort ist Raum E 006 im Hauptgebäude der Ludwig Maximilian Universität, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München.

  • Interessierte melden sich bitte bei der BVSI-Geschäftsstelle unter mailto:office@bvsi.de an.