Web

 

Entlassungen bei CSC und Drugstore.com

22.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der IT-Dienstleister Computer Sciences Corp. (CSC) wird 201 Mitarbeiter entlassen. Betroffen sind Beschäftigte der vor kurzem von dem US-Unternehmen erworbenen Mynd Corp., einem Anbieter von IT-Services für die Versicherungs- und Finanzbranche. Zu den prominentesten Abgängen gehören der Unternehmenschef und -gründer Larry Wilson sowie Executive Vice President Steve Morrison.

Der Online-Arzneimittelhändler Drugstore.com wird in seiner zweiten Entlassungsrunde 125 oder 20 Prozent seiner Mitarbeiter auf die Straße setzen. Mit dieser Maßnahme will das US-Unternehmen rund 20 Millionen Dollar seiner geplanten Betriebskosten im laufenden Geschäftsjahr einsparen. Die unter Druck geratene Dotcom beendete das Geschäftsjahr 2000 mit einer Cash-Reserve von 130 Millionen Dollar. Zudem ernannte die Company Bob Barton, bisher Vice President und General Manager für die Pharmazie-Aktivitäten, zum neuen Finanzchef. Er ersetzt in dieser Position David Rostov, der Drugstore.com verlässt, um sich neuen Aufgaben zu widmen.