Web

Regulierer legen Mietpreis fest

Entgelt für letzte Meile liegt bei 25,40 Mark

08.02.1999
Von 
Regulierer legen Mietpreis fest

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Deutsche Telekom darf von ihren Konkurrenten ein monatliches Mietentgelt von 25,40 Mark für die Teilnehmeranschlußleitungen verlangen, teilte die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RTP) mit. Die Regelung soll ab sofort bis zum 31. März 2001 gelten. Die monatliche Leitungsmiete von 25,40 Mark wird es den Konkurrenten schwer machen, mit dem ehemaligen Monopolisten auch bei Ortsgesprächen zu konkurrieren. Die Telekom hatte sogar 37,30 Mark verlangt. Die Mitbewerber hielten aber höchstens 20 Mark für angemessen. Andernfalls seien sie bei Ortsgesprächen nicht konkurrenzfähig.