Kino, Streaming oder Mediathek

Entertainment-Apps für Windows 8

Dirk Bongardt, Jahrgang 1968, arbeitet seit der Jahrtausendwende als freier Journalist für eine große Bandbreite an Publikationen, sowohl online als auch gedruckt. Sein thematischer Schwerpunkt liegt auf praxisnahen Informationen rund um Gegenwarts- und Zukunftstechnologien, vorwiegend in den Bereichen Mobile und IT. Das Smartphone ist sein steter Begleiter, die digitale Fotografie – übrigens bis heute vorzugsweise mit einer \u201Erichtigen\u201C Kamera – seine Leidenschaft. In Lehrgängen für angehende Online-Redakteure vermittelt er zudem online-journalistische Basics von der Facebook-Recherche bis zum crossmedialen Publizieren.
Das Gebiet Lifestyle deckt ein weites Feld ab: Genießer von Kino, Kunst und Kultur kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Fernseh-Freunde und Hobbykünstler.

Lifestyle und Unterhaltung: In dieser Kategorie finden sich Apps, die dem Nutzer Informationen und Mehrwerte liefern, die auf sein Leben zugeschnitten sind. Wer gern ins Kino geht, kann sich mit den Apps Kinoradar oder Movie ShowTime über aktuelle Blockbuster informieren, und darüber, wann und wo er sie zu sehen bekommt. Filme, die längst aus den Kinos verschwunden sind (oder es nie dorthin geschafft haben), findet der Filmfreund dagegen in der App Netzkino. Freunde anspruchsvoller Fotografie werden dagegen die App National Geographic Pictures lieben – erste sorgt unter anderem dafür, dass der Sperrbildschirm täglich ein anderes, aber immer sehenswertes Hintergrundbild erhält. Wo und wie der Nutzer lebt, darum geht es in der App ImmoToTouch, die den lokalen Haus- und Wohnungsmarkt beleuchtet, und in der cleveren Info-App EnergieSparTipps.


Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag der CW-Schwesterpublikation PC-Welt. (mhr)