Web

 

Endemann integriert Telefonkonferenzen via Web

26.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Endemann Internet AG, Neuss, kooperiert mit der Düsseldorfer Operator AG bei der Einführung von Telefonkonferenzen. Operator hat ein entsprechendes Softwaremodul entwickelt, das Endemann exklusiv in seine Suchmaschinen (Aladin.de, Spider.de, Eule.de) integriert. Die Preise für eine so vermittelte Telefonkonferenz liegen laut Operator rund 30 Prozent unter denen der Deutschen Telekom. Die Abrechnung der Gebühren ist zunächst nur nach vorheriger Registrierung möglich. Voraussichtlich ab Januar 2000 soll dann die Eingabe einer Kreditkartennummer ausreichen, hieß es.