Messaging, Social Networks, Reisen & Co.

Empfehlenswerte Apps für Blackberry OS 10

Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Mit dem Blackberry OS 10 kommen auch neue Apps für die Blackberrys. Wir stellen Anwendungen vor, die Sie in jedem Fall testen sollten.

Blackberry hat mit dem Betriebssystem Blackberry OS 10 und den neuen Smartphones, etwa dem Z10 oder Q10 oder Q5 auch eine neue Umgebung für Entwickler geschaffen. Inzwischen ist die BlackBerry App World für das BB OS 10 schon deutlich besser gefüllt, als dies noch vor einigen Monaten der Fall war. Mit dem 10er Betriebssystem können die bisherigen Applikationen (meist) auch nicht mehr weitergenutzt werden können. Entsprechend sind neue Apps sehr wichtig für BlackBerrys aktuelle Plattform. In diesem Beitrag stellen wir Apps vor, die auf jeden Fall einen Blick wert sind. (mje/cvi)

 

hirnwuehler

Den Weg in ein Android Ökosystem hat Blackberry schon vor der Einführung des "Priv" vollzogen. Laufen doch auf BB10 Geräten bereits Android Anwendungen über den vorinstallierten Amazon Appstore (mit dem ich persönlich den Passport als etwas handlicheren eBook Reader als den Kindle nutze) und es ist einfach auch noch den PlayStore von Google auf dem Gerät zu installieren.
Der aktuelle Schritt von Blackberry zeigt mir das hier händeringend nach Absatzmärkten gesucht wird, was vermutlich auf diese Art nicht gelingen wird. Hier fehlt es an dem Bekanntheitsgrad dieser Möglichkeiten auf dem Markt was auf schlechte Vermarktung dieser Geräte zurückzuführen ist.
Microsoft hat es mit viel Werbung versucht und ist nach meiner Sicht auch an iOS und Android (Billigware) gescheitert, wobei die Hardware der WP Geräte nicht schlecht ist nur das hauseigene MS Ökosystem dahinter ich als aktuell noch stümperhaft bezeichnen würde (Dritthersteller können die WP Geräte wesentlich besser verwalten aber Klinkenputzer von MS beeindrucken anscheinend mit ihrem PowerPoint-Karaoke das Management mancher Firmen). daran wird auch WP10 vorerst nix ändern.
John Chen wird meiner Ansicht nach mit BlackBerry den gleichen Weg beschreiten den er in der Vergangenheit mit SyBase gemacht hat. Es stellt sich nur die Frage welche Produktkomponenten aus dem aktuellen BlackBerry Lösungsbauchladen dabei erhalten bleibt.

Mark Zimmermann

Mit der Einführung eines Android Gerätes geht BB wohl einen Weg in ein Ökosystem "mit verfügbaren Apps", damit denke ich wird kurzfristig das BB10 System der Geschichte anhören.

comments powered by Disqus