Preis bei $2,1 Mrd.

EMC erhält Zuschlag im Bieterstreit um Data Domain

09.07.2009
Der US-Datenspeicherkonzern EMC übernimmt den Deduplizierungs-Spezialisten Data Domain für 2,1 Milliarden Dollar.
Ein 'Symmetrix-DMX-4'-Array von EMC
Ein 'Symmetrix-DMX-4'-Array von EMC

EMC setzte sich damit Bieterkampf gegen NetApp durch, wie Data Domain am Mittwochabend (Ortszeit) mitteilte. Herzstück von Data Domain ist eine Technologie zum Löschen von doppelten Daten (Deduplizierung) auf Storage-Systemen. Dies macht die Speicherung effizienter und schneller. EMC baut mit der Übernahme seine führende Position auf dem Gebiet der Datenspeicherung aus. Laut EMC kann die Transaktion noch in diesem Monat unter Dach und Fach gebracht werden.

Ursprünglich hatte NetApp bereits den Zuschlag für Data Domain erhalten und eine Fusionsvereinbarung unterzeichnet. Dann aber besserte EMC sein Angebot nach. Data Domain zahlt dem unterlegenen Bieter nun eine Vertragsstrafe von 57 Millionen Dollar. NetApp hatte zuletzt 1,9 Milliarden Dollar geboten. (dpa/tc)