Web

 

Elsa AG verringert Defizit

17.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Aachener Grafik- und Kommunikationsspezialist Elsa AG hat für das abgeschlossen Geschäftsjahr 1999 einen Nettoverlust von 4,2 Millionen Euro ausgewiesen, eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr (minus 8,7 Millionen Euro). Aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von 1,6 Millionen Euro. Erfreulicher fiel die Umsatzentwicklung aus: Die Einnahmen von Elsa betrugen im vergangenen Jahr 231 Millionen Euro, eine Steigerung um 52 Prozent gegenüber 1998 (153 Millionen Euro).