Web

 

Elijah Wood präsentiert die nächste Xbox

12.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat sich mit dem Musiksender MTV zusammengetan, um die nächste Generation seiner Spielekonsole "Xbox" samt flankierendem Online-Dienst "Xbox Live" anzukündigen. Dazu wird eine halbstündige Show über die MTV-Sender in den USA, Asien und Europa ausgestrahlt.

In Deutschland ist "MTV Presents: The Next Generation Xbox Revealed" am 13. Mai um 19 Uhr zu sehen - bereits eine Woche vor Beginn der Spielemesse "E3" in Los Angeles, wo die Daddelbranche üblicherweise ihre Neuheiten präsentiert (und vermutlich auch Sony seine "PlayStation 3"). Als Moderator wurde der Schauspieler Elijah Wood ("Herr der Ringe") eingekauft, musikalisch wird er von der Band The Killers aus Vegas unterstützt.

Wie Microsofts neue Konsole heißen wird, weiß noch niemand. Als Bezeichnungen für das unter dem Codenamen "Xenon" entwickelte Gerät kolportiert die Gerüchteküche unter anderem "Xbox Next", "Xbox 360" sowie "Xbox HD". Es basiert auf einem von IBM speziell entwickelten Prozessor auf Basis der Power-Architektur, der mehr als 1 Teraflops Rechenleistung bieten soll. Die Grafik liefert diesmal ATI (die aktuelle Xbox arbeitet mit einem Nvidia-Chip). Was den Massenspeicher angeht, könnte es zumindest ein Modell ohne Festplatte und stattdessen mit Flash-Memory geben. Auch integrierte WLAN-Fähigkeiten werden nicht ausgeschlossen. Als Preis erwarten Experten 350 bis 400 Dollar. (tc)