Web

 

Elgatos EyeTV empfängt jetzt auch hybrid

16.08.2006
Elgato hat mit "EyeTV Hybrid" eine neue Lösung für den Empfang von DVB-T und analogem Fernsehen am Mac vorgestellt.

Wie schon beim neuen "EyeTV für DVB-T" kommt auch der doppelt empfängliche USB-Stick wieder vom Weltmarktführer Hauppauge. An seine Standard-Koax-Buche lassen sich Haus-, Zimmer- oder die mitgelieferte Mini-Stabantenne anschließen. Analoges Fernsehen wird in Software enkodiert; die Aufnahmequalität hängt dabei von der CPU-Leistung ab.

Ein beiliegendes Adapterkabel für Composite/S-Video ermöglicht überdies den Anschluss von digitalen Satelliten- und Kabelreceivern oder Spielekonsolen. Die unkompimierten (analogen) Videosignale Letzterer werden ohne Verzögerung ("no latency") auf dem Mac-Monitor angezeigt.

Zum Lieferumfang der knapp 150 Euro teuren Lösung gehört außerdem die Software "EyeTV 2.3" mit neuem, an Apples "Front Row" angelehntem Vollbild-Menü und Fernsteuerung via Apple Remote. Kaufen kann man EyeTV Hybrid in den Online-Stores von Apple und Elgato sowie im Fachhandel. (tc)