BFH

Electronic Arts verschiebt wichtiges Spiel auf 2015

23.07.2014
Der Videospiele-Konzern Electronic Arts wird das kommende Weihnachtsgeschäft ohne den sicheren Hit "Battlefield Hardline" bestreiten müssen.

Das Kampfspiel solle erst Anfang kommenden Jahres statt im Oktober veröffentlicht werden, teilte Electronic Arts zur Vorlage aktueller Quartalszahlen nach US-Börsenschluss (PDF-Link) am Dienstag mit. An dem Game solle noch weiter gearbeitet werden, hieß es zur Begründung.

BFH wird nicht mehr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft fertig.
BFH wird nicht mehr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft fertig.
Foto: EA

In dem Ende Juni abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal stieg der Umsatz im Jahresvergleich um knapp 28 Prozent auf gut 1,2 Milliarden Dollar. Der Gewinn war mit 335 Millionen Dollar um die Hälfte höher. (dpa/tc)