Bodo Deutschmann

Eissmann schnappt sich "CIO des Jahres"

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Der Automobilzulieferer Eissmann hat mit Bodo Deutschmann wieder einen IT-Chef.
Bodo Deutschmann heuert bei Eissmann an. (Foto: Joachim Wendler)
Bodo Deutschmann heuert bei Eissmann an. (Foto: Joachim Wendler)

Bodo Deutschmann ist seit Anfang August CIO bei Eissmann in Bad Urach nahe Stuttgart. Dort war er Ende Juni als Interims-Manager eingestiegen. Der 52-Jährige kennt die Automobilbranche gut: er war von Ende 2003 bis Ende 2009 IT-Chef bei den Kögel Fahrzeugwerken in Burtenbach. Im Zuge der Insolvenz des Unternehmens wurde der IT-Bereich aufgelöst, und Deutschmann verließ den Betrieb.

Von der COMPUTERWOCHE und dem CIO-Magazin wurde Deutschmann 2005 und 2008 zum "CIO des Jahres" in der Kategorie "Mittelstand" gewählt. 2008 überzeugte er die Jury mit einem innovativen System für die Fahrzeugortung, die den Mitarbeitern wertvolle Zeit sparte.