Peter Hinzmann x Henkel

Einmal Henkel und zurück

Ina Hönicke ist freie Journalistin in München.
Andere Erfahrungen erlauben neue Perspektiven. CIO Peter Hinzmann weiß, wie Mitarbeiter nach Auslandeinsätzen und Jobrotation die IT weiterbringen können.

Zehn Jahre lang hat sich Hinzmann den Wind um die Nase wehen lassen. Jobs in Italien, Frankreich oder Südafrika haben ihm Arbeitsweise und andere Kulturen näher gebracht. Seine Botschaft an junge Leute lautet: "Jede Mühe lohnt sich, um fremde Länder und Fremdsprachen kennen zu lernen. Man profitiert davon ein Leben lang."

Als Hinzmann 1999 zu Henkel zurückkehrte, betrat er kein völliges Neuland. Schließlich hatte der CIO bereits von 1971 bis 1989 beim Düsseldorfer Markenartikelhersteller in der internationalen IT-Koordination gearbeitet. Wieder einmal warteten große Herausforderungen auf ihn. Außer der SAP-Konsolidierung (2001 bis 2007) wollte er das IT-Controlling hin zur IT-Governance erweitern und das IT-Wissens-Management weiterentwickeln. "Neben wichtigen Bereichen wie Anwendungsentwicklung und Running Support benötige ich als CIO immer mehr Unterstützung von den IT-Governance-Leuten", erklärt Hinzmann. Genauso wichtig seien die Key-Account-Manager, die jeweils eine Division betreuen. Beide Gruppen müssen, so der CIO, sowohl über IT- als auch über Geschäftserfahrung verfügen und sollten am besten die meisten Bereiche im Unternehmen selbst kennen gelernt haben. Hinzmann: "Mitarbeiter, die eine intensive Job-Rotation hinter sich haben, sind letztlich die größten Unterstützer unseres professionellen IT-Geschäfts."

Die Geschäftsprozesse, besonders im Bereich IT-Satellitensysteme, sollen weltweit stark standardisiert und nach Best Practices ausgerichtet werden. Dabei hilft Hinzmanns globale virtuelle IT-Organisation. Das berufliche Motto des CIOs lautet: Jedes Problem ist auch eine Opportunität. Um Kraft für die auf ihn wartenden großen Aufgaben zu haben und um zu entspannen, spielt Hinzmann im Privatleben Golf oder probiert am Herd neue Gerichte aus. n

Ina Hönicke