Web

150 pro Nutzer

Einladungen zu Google+ jetzt per Link

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Google öffnet sein neues soziales Netzwerk Google+ immer weiter.

Seit dem Wochendende darf jeder bereits aktive Nutzer weitere 150 Interessenten über einen Link einladen, den der Empfänger nur anklicken muss. Falls auch Sie Google+ einfach mal ausprobieren möchten - unter https://plus.google.com/_/notifications/ngemlink?path=%2F%3Fgpinv%3D8ia4EU9Dn1w%3AtsxM8MUK0y8 sind noch 142 Plätze frei.