Eine verbesserte Version ihres Dokumentenverwaltungs- und -retrievalsystems "Basis" hat die Frankfurter Battelle-Tochter Information Dimensions GmbH freigegeben. Mit dem Release "K" sollen Anwender jetzt über Dokumentennummern direkt auf ein Dokumentense

03.07.1987

Eine verbesserte Version ihres Dokumentenverwaltungs- und -retrievalsystems "Basis" hat die Frankfurter Battelle-Tochter Information Dimensions GmbH freigegeben. Mit dem Release "K" sollen Anwender jetzt über Dokumentennummern direkt auf ein Dokumentenset zugreifen können und ausgewählte Datensätze zu einem separat gespeicherten Subset zusammenfassen. Auch die Error-Routinen wurden optimiert; fehlerhafte Operationen werden in eine Protokolldatei geschrieben, ohne den Verarbeitungsvorlauf zu unterbrechen.