Imlac präsentiert Dynagraphic:

Eine neue interaktive grafische Systemfamilie

18.08.1978

MÜNCHEN (ee) - Dynagraphic heißt die neue Systemfamilie von interaktiven grafischen Displays aus der Imlac-Produktion. (Imlac wird von Tewidata in der Bundesrepublik vertrieben.)

Ein Dynagraphic Terminal beinhaltet einen 19''-Bildschirm mit einer Auflösung von 2048 x 2048 Punkten; eine Tastatur mit 92 Tasten, davon sind 16 als Funktionstasten ausgelegt; einen Display Processor mit 32 KB MOS Speicher ausbaufähig bis 256 KB; entweder Joy Stick oder Light Pen und einen Standard Interface V24 zur Rechnerkopplung. Der Processor kann bis zu vier Terminalstationen bedienen.

Die Software erlaubt interaktiven Betrieb und beinhaltet Bild-Manipulation und Nesting und ist in FORTRAN IV geschrieben. Grafische Basisfunktionen wie Transformation, Skalierung, Windowing und Rotation sind ebenfalls enthalten.

Informationen: Tewidata Gesellschaft für technisch-wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH, Allacher Straße 230 e, 8000 München 50, Tel.: 0 89/8 12 60 05.