Web

-

Ein Standard für DSL-Modems kommt bald

19.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Durch einen zumindest vorläufigen Standard, der Ende dieser Woche verabschiedet werden soll, könnte ein schneller Internet-Zugang für Privatanwender bald Gestalt annehmen. Es geht um die sogenannten Digital Subscriber Lines (DSL), bei denen paketorientierte Datenübertragung über die Kupferdrähte herkömmlicher Telefonleitungen stattfindet. Die International Telecommunications Union (ITU) wird vermutlich am kommenden Freitag den von mehreren Herstellern getragenen Standard "G.lite" als vorläufig kleinsten gemeinsamen Nenner verabschieden. Das wäre ein erster wichtiger Schritt – auf die gleiche Weise hat sich auch "V.90" zum offiziellen Standard für 56 Kbit/s schnelle Analog-Modems gemausert.