Ein Marketingabkommen schloß der Hardware-Produzent Scientific Computer Systems, Corp., San Diego, mit der Software-Schmiede Mac-Neal-Schwendler Corp., Los Angeles. Demzufolge wird das MSC-Softwarepaket "MSC-Nastran" demnächst auf den SCS-40-Rechnern ang

20.11.1987

Ein Marketingabkommen schloß der Hardware-Produzent Scientific Computer Systems, Corp., San Diego, mit der Software-Schmiede Mac-Neal-Schwendler Corp., Los Angeles. Demzufolge wird das MSC-Softwarepaket "MSC-Nastran" demnächst auf den SCS-40-Rechnern angeboten. "MSC-Nastran" dient dazu, mit Hilfe der Finite-Elemente-Analyse Engineering-Probleme zu lösen; ferner unterstützt das System statische und dynamische Belastungs-Kalkulationen. Der SCS-Rechner ist knapp unter dem Leistungsniveau der Cray-Supercomputer angesiedelt.