Prozent des Neugeschäfts für Computer und Büromaschinen

EDV-Vertrage beschleunigen das Leasing-Wachstum

01.09.1978

KÖLN (ee) - Zufriedenheit bei den deutschen Leasing-Unternehmen: Sie können auch in diesem Jahr mit einer Zuwachsrate von etwa 20 Prozent rechnen. Diese optimistische Aussage machte der Bundesverband Deutscher Leasing-Gesellschaften (Köln) nach einer Umfrage bei seinen 31 Mitgliedern. Träger des Neugeschäfts dürften mit einem Anteil "zwischen 40 und 50 Prozent", so Verbandsgeschäftsführer Dipl.-Volkswirt Hans Joachim Spittler, weiterhin EDV- und Büromaschinen bleiben.

Im vergangenen Jahr erreichte das Neugeschäft 1,7 Milliarden Mark, wobei 43 Prozent des Neugeschäfts auf Büromaschinen und EDV entfielen; ein Jahr zuvor - bei Neuabschlüssen mit einem Volumen von 1,4 Milliarden Mark - war diese Warengruppe mit 45 Prozent beteiligt.

Insgesamt erreicht das Finanzierungs-Leasing in der Bundesrepublik einen Plafond von 17 Milliarden Mark, die Buchwerte der geleasten Wirtschaftsgüter beziffert der Verband mit etwa 13,5 Milliarden Mark.