Web

 

EDS schließt Partnerschaft mit sechs IT-Schwergewichten

18.10.2004

Der IT-Dienstleister Electronic Data Systems (EDS) hat mit Cisco, Dell, EMC, Microsoft, Sun und Xerox eine Technologie- und Vertriebsallianz geschlossen.

Die Kooperation dient dazu, gemeinsam mit den Partnern das Angebots-Portfolio der "EDS Agile Enterprise Platform" (AEP) weiter zu entwickeln, zu vertreiben und auch Support hierfür zu leisten. AEP ist eine Plattform, bei der verschiedene für Unternehmen wichtige Komponenten wie Sicherheits-, Dokumenten-Management-, Speicher- und sonstige Systeme zu einem Lösungs-Baukasten zusammengefügt und EDS-Kunden angeboten werden.

Beispiel hierfür ist etwa die Lösung, Unternehmen eine sichere Netzarchitektur zur Verfügung zu stellen. An solch einem System, das das Rückgrat der EDS Agiler Enterprise Platform ist, arbeiten beispielsweise Entwickler von Cisco und EDS.

EMC und EDS wiederum entwickeln Speicher- und Management-Lösungen. Mit diesen sollen Anwender besser in der Lage sein, sich schnell ändernde Geschäftsanforderungen besser meistern zu können.

Sun und EDS denken gemeinsam über neue Virtualisierungs- und Utility-Computing-Techniken nach, EDS und Xerox über effizientere Dokumenten-Management-Infrastrukturen. Letztere sollen dazu beitragen, die Druck- und Kopierkosten zu reduzieren.

Jedes der sechs Partnerunternehmen von EDS trage seine speziellen Stärken in die Allianz hinein, sagte Sun-Microsystems-CEO Scott McNealy. Alle zusammen würden das IT-Service-Geschäft erneuern. Ziel der EDS Agility Alliance Partner ist es, alle Aspekte eines IT-Service-Angebots vom Aufbau einer Netzinfrastruktur, über Applikationen bis zur Entwicklung von Geschäftsprozessarchitekturen in einem Angebot zu vereinen.

EDS und seine sechs Partner werden hierzu ein Entwicklungszentrum in Plano, Texas, bauen, in dem zunächst rund 1000 Ingenieure der Partner versammelt werden. Diese sollen die Agile Enterprise Platform entwickeln. Weitere Zentren sollen in Großbritannien und Michigan entstehen. In Plano befindet sich auch das Headquarter von EDS. (jm)