Web

 

Eclipse bringt Upgrade für C/C++-Tools

23.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die für ihre quelloffenen Entwicklungswerkzeuge bekannte Eclipse Foundation unterstreicht erneut, dass man neben Java auch andere Sprachen unterstützt. Die breite Akzeptanz der C/C++-Tools in der Embedded- und Linux-Industrie soll jetzt das Upgrade 3.0 des "C Development Toolkit" (CDT) festigen, das Eclipse am Montag veröffentlichen will. Zu den Neuheiten in Release 3.0 zählt unter anderem ein schnelleres C/C++-Parsing mit exakteren Suchoptionen. Eine auf dem Document Object Model basierende Struktur soll es Entwicklern erleichtern, Funktionen wie das C/C++-Outlining in ihren Plug-ins zu verwenden. Zur Indizierung können Anwender zwischen C-Tags oder CDT-Parser wählen. Der Build-Prozess erlaubt jetzt ausgefeiltere Konfigurationen und ist mit einem besseren Workflow ausgestattet. (ue)