Web

Online-Auktionen, die Zweite

Ebay verdreifacht Kurs am ersten Börsentag

25.09.1998
Von 
Online-Auktionen, die Zweite

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die auf Online-Auktionen (nein, nicht mit Software von Onsite!) spezialisierte Firma Ebay Inc. mit Sitz im kalifornischen San Jose hat einen ausgesprochen erfolgreichen Börsenstart an der New Yorker Nasdaq hingelegt. Die Aktien wurden am gestrigen Donnerstag zu 18 Dollar das Stück ausgegeben und lagen am Ende des Tages bereits bei 47,1875 Dollar. Statt der bei der US-Börsebaufsicht projektierten Kapitalisierung von 714,6 Millionen Dollar hat Ebay damit einen Börsenwert von 1,8 Milliarden Dollar. Da kann sich Chairman und Firmengründer Pierre Omidyar (31) ins Fäustchen lachen, gehören ihm doch 12,9 von insgesamt 39,7 Millionen Aktien. Macht 611 Millionen Dollar, um die der Jungspund an einem Tag reicher wurde. Auch CEO Margret Whitman kann nicht klagen – ihr Optionspaket ist immerhin noch 114 Millionen wert. Ebay wurde 1995 gegründet und machte letztes Jahr 5,74 Millionen Dollar Umsatz, das entspricht drei Cent Gewinn pro Aktie.