Web

 

Ebay startet in Italien

15.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Online-Auktionshaus Ebay mit Hauptsitz in den USA hat seine europäische Expansion mit der Eröffnung einer italienischen Website fortgesetzt. Ab sofort können die Italiener auf der Homepage Ebay.it bebrauchte Gegenstände er- oder versteigern. Bereits vor rund einem Jahr hatte die Ebay-Chefin Meg Whitman den geplanten Gang nach Italien angekündigt (Computerwoche online berichtete). Die Company ist außerhalb der USA inzwischen in Großbritannien, Frankreich, Österreich, Deutschland, Kanada, Korea, Japan und Australien vertreten.