Web

 

E*Trade bietet Handel nach Börsenschluß

18.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der amerikanische Online-Broker E*Trade will seinen Kunden die Möglichkeit geben, auch nach Börsenschluß noch am Wertpapierhandel teilzunehmen. Derartige Angebote bestehen normalerweise nur für große institutionelle Investoren, Fonds-Manager, Broker oder Händler. Zu diesem Zweck schloß das Unternehmen eine Kooperation mit dem Börsenmakler Instinet, einer Tochter der Reuters Gruppe. E*Trade-Kunden sollen künftig zusätzlich zwischen 16.00 Uhr und 18.30 Uhr ET (Eastern Time) am Aktienhandel teilnehmen können.

Auf dieser Seite des Atlantiks plant auch der Internet-Service-Provider (ISP) Freeserve, in den Online-Wertpapierhandel einzusteigen. Zunächst soll der Service nur britischen Börsenmaklern zur Verfügung stehen. Eine Expansion in andere Teile der Europäischen Union sind jedoch geplant.