Web

 

E-Plus steigert Kundenzahl im vierten Quartal

11.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Mobilfunkanbieter E-Plus hat seine Kundenzahl im wichtigen Weihnachtsquartal kräftig gesteigert. Mit Ablauf des vierten Quartals habe E-Plus die Marke von 9,5 Millionen Kunden hinter sich gelassen, teilte die Tochter der niederländischen KPN mit.

In den Monaten Oktober bis Dezember gewann der drittgrößte Netzbetreiber Deutschlands damit über 440.000 neue Kunden. "E-Plus hat seine Position als starke Nummer drei ausgebaut. Auch im Weihnachtsgeschäft konnten wir überproportional viele Laufzeitkunden gewinnen", erklärte E-Plus-Chef Uwe Bergheim. Das Unternehmen äußerte sich als erster Anbieter über die Kundenentwicklung im Schlussquartal 2004. (dpa/tc)