Erste offizielle US-Zahlen

E-Business 1999: Vor allem B-to-B

23.03.2001

MÜNCHEN (CW) - Eine Studie des amerikanischen Department of Commerce hat ergeben, dass im elektronischen Handel 1999 Business-to-Business-Transaktionen vorherrschend waren. Bei dem Report handelt es sich um die erste offizielle Bestandsaufnahme der US-amerikanischen E-Commerce-Aktivitäten in Produktion, Dienstleistung, Groß- und Einzelhandel. Der elektronische Handel machte demnach 1999 erst einen Bruchteil der Aktivitäten aus. Überraschend hoch war mit zwölf Prozent aller Lieferungen dieser Anteil in der produzierenden Industrie.

Großhändler erledigten 5,3 Prozent ihrer Aufträge auf elektronischem Weg und lagen damit auf Platz zwei. Bei Dienstleistern betrug dieser Prozentsatz allerdings nur 0,6 Prozent, bei Einzelhändlern - obwohl in der öffentlichen Wahrnehmung dominant - sogar nur 0,5 Prozent.