Web

 

DuPont Photomasks reduziert Prognosen

07.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Aufgrund der anhaltend schlechten Lage in der Halbleiterindustrie hat DuPont Photomask die Erwartungen für das laufende erste Geschäftsquartal gesenkt. Statt eines Umsatzes von 87 Millionen Dollar rechnet der Zulieferer von Komponenten zur Chipherstellung nur noch mit 84 Millionen Dollar. Das entspricht einem Rückgang um elf Prozent gegenüber dem vorhergehenden vierten Quartal. Der Verlust je Aktie soll sich auf 30 bis 32 Cents belaufen. (rs)